SV Huchenfeld e.V.

Saison 2020/21: 2. Mannschaft und Spielausschuss

 

hinten v.li.: Tonino Baldauza, Daniel Czornitzek, Nico Kastner, Timo Rock, Rad Talu, Jonas Schaufelberger, Roberto Cannova, Florian Stimpfig, Uwe Raible, Florian Andrejewski

Mitte v.li.: Sprecher des Vorstandes Hans-Bernd Lipinski, Spielertrainer Giuseppe Geraci, Max Bauert, Ilyas Ankour, Nikola Mustapic, Kilian Bauer, Brian Henriques, Davide Chianta, Niklas Haaf, Finn Hund, Vorstand Sport Markus Müller

Vorne v.li.: Valmir Xhaka, Daniel Catinella, Martin Schlagentweith

 

 

Der Spielausschuss des SV Huchenfeld

Sie kümmern sich um die Belange der 1. und 2. Mannschaft:

Das Team Spielausschuss:  Michael Stenzel (re.), Marco Navoni (Mitte) und Martin Dußling (li.)

Auf dem Bild fehlt :    Felix Siebler

 
 
Begegnungen - Ergebnisse - Tabellen
 
 
 

bfv-Kreisklasse A 2 Pforzheim: 18.10.2020 SV Huchenfeld – Spfr.Feldrennach 2:8 (0:4)

Saftige Pleite

Eine „Packung“ musste der SVH II gegen den Tabellenvierten Spfr. Feldrennach hinnehmen. Huchenfeld spielte eine schlechte erste Halbzeit, hatte aber trotzdem genügend Möglichkeiten, um nicht mit 0:4 in die Halbzeitpause gehen zu müssen (8., 29., 33. und 44.). Das Problem lag in der Rückwärtsbewegung, dem Gast wurde das Toreschießen viel zu leicht gemacht. Nach der Halbzeitpause riss sich die Mannschaft zusammen, bot ein besseres Spiel.

Nach dem Doppelschlag von Kilian Baur zum 2:4 (60. und 62.) blieben aber weitere Chancen ungenutzt. Teils haarsträubende Abspielfehler und Abwehrfehler nutzten die Gäste zum deutlichen Sieg (78., 80., 82. und 90.).

Es spielten:  -99-Valmir Xhaka, -4-Niklas Haaf (46. -9-Rad Talu), -5-Uwe Raible, -7-Timo Rock, -8-Daniel Catinella, -13-Kilian Baur, -18-Florian Stimpfig, -23-Max Baur (78. -14-Nikola Mustapic), -27-Finn Hund (46. -34-Roberto Cannova), -28-Lukas Kasper (70. -17-Lukas Kasper), -71-Timo Schenk,

Bank:  -41-Andreas Schneider (ETW), -6-Brian Henriques, -45-Tonino Baldanza

ME

 

bfv-Kreisklasse A 2 Pforzheim: 11.10.2020 TSV Mühlhausen – SV Huchenfeld 2    1-0 (1-0)

Huchenfelds Zweite konnte seine vielen Chancen nicht verwandeln und musste eine bittere Niederlage einstecken. In Mühlhausen sagte man sich, gerade noch mal gutgegangen.

Am nächsten Sonntag spielt der SVH 2 zu Hause gegen Spfr. Feldrennach. Ein sehr schweres Spiel.

RS

 

bfv-Kreisklasse A 2 Pforzheim: 4.10.2020 SV Huchenfeld – 1.FC Schellbronn 4:0 (2:0)

Ungefährdeter Sieg im Nachbarschaftsduell

Ohne große Probleme besiegte der SVH II den Gast vom 1.FC Schellbronn. Ab dem Anpfiff war Huchenfeld klar überlegen, spielte sich in der Hälfte der Gäste fest. Die Führung für den SVH war nur eine Frage der Zeit. Als sich dann Jonas Schaufelberger auf der linken Seite durchspielte, war es soweit. Erst tunnelte er seinen Gegenspieler, passte in die Mitte zu Florian Stimpfig, der zum 1:0 einschoss(16.). Schon kurz darauf erhöhte wieder Florian Stimpfig nach einer Ecke auf 2:0 (19.). Danach ließ Huchenfeld die Zügel kräftig schleifen. Der Gast kam etwas besser ins Spiel, ohne aber gefährlich vor dem Tor des SVH aufzutauchen. Als in der zweiten Halbzeit Huchenfeld das nächste Tor erzielte, war das Spiel gelaufen. Nach einer Flanke köpfte der FCS-Abwehrspieler seinen Mitspieler an, von ihm sprang der Ball vor die Füße von Rad Talu, der keine Mühe hatte, zum 3:0 zu vollstrecken (59.). Mit seinem dritten Tor blieb es Florian Stimpfig vorbehalten, den 4:0-Endstand herzustellen (79.)

Es spielten:  37-Martin Schlagentweith, 3-Valery Heidt, 5-Uwe Raible (65. Michael Henriques), 8-Daniel Catinella, 9-Rad Talu (65. 7-Timo Rock), 17-Jonas Schaufelberger (72. 27-Finn Hund), 18-Florian Stimpfig, 28-Lukas Kasper, 34 Roberto Cannova (76. 14-Nikola Mustapic), 71-Timo Schenk

Bank:   41-Andreas Schneider (ETW), 23-Max Bauer, 44-Niklas Haaf; 72-Leon Holly

ME

 

bfv-Kreisklasse A 2 Pforzheim: 27.09.2020 VfL Höfen - SV Huchenfeld II 6:3 (4:2)

Individuelle Feher

Das Spiel hätte nicht besser beginnen können, führte der SVH II doch schnell mit 0:1durch Kilian Baur (2.). Doch individuelle Fehler brachen Huchenfeld das Genick. Innerhalb einer Viertelstunde erzielte der Gastgeber vier Tore, hatte das Spiel gedreht (17., 28., 32. und 33.). Huchenfeld gelang durch Nikola Mustapic noch vor der Halbzeitpause das 4:2 (40.).

Der Gast versuchte in der zweiten Hälfte das Spiel noch zu drehen. Lohn der Mühen war auch der Anschlusstreffer durch Roberto Cannova (79.). Als der SVH II weiter die Abwehr öffnete um den Ausgleich zu erzielen, fing man sich zwei Kontertore zum 6:3-Endstand ein (87. und 90.).

Es spielten:  -37-Martin Schlagentweith, -5-Uwe Raible, -8-Daniel Catinella, -13-Kilian Baur, -14-Florian Stimpfig, -21-Davide Chianta (62. -77-Rad Talu), -32-Nikola Mustapic (50. -17-Jonas Schaufelberger), -34-Roberto Cannova, -78-Timo Rock (76. -2-Daniel Czornitzek), -95-Niklas Haaf (67. -18-Tonino Baldanza)                    

Bank: -41-Andreas Schneider (ETW)

ME

bfv-Kreisklasse A 2 Pforzheim: 20.09.2020 SV Huchenfeld II – TSV Schömberg 1:2 (1:2)

2. Heimniederlage

Verheißungsvoll begann das Spiel der II. gegen den Tabellendritten TSV Schömberg. Bereits kurz nach Spielbeginn ging der SVH durch Kilian Baur in Führung (5.). Im folgenden Spielverlauf war aber der Gast ein gleichwertiger Gegner, störte früh den Spielaufbau von Huchenfeld und kam seinerseits zu Chancen. Nach einem vermeidbaren Eckball glich der Gast aus (30.). Kurz vor der Pause schloss der TSV einen Konter erfolgreich ab und erzielte das 1:2 durch einen Heber über den Torwart (44.).

Aber noch vor dem Pausenpfiff hatte Huchenfeld die große Gelegenheit auszugleichen. Kilian Baur scheiterte alleinstehend vor dem Torwart, auch den Nachschuss parierte dieser glänzend. Die zweite Halbzeit ist schnell zusammengefasst. Huchenfeld hatte zwar mehr Ballbesitz, aber ohne große Chancen herauszuspielen. Die Chancen hatte der Gast, konnte aber auch keine mehr nutzen.

Es spielten:  99-Valmir Xhaka, 5-Uwe Raible (18-Tonino Baldanza), 8 Daniel Catinella, 13-Kilian Baur, 14-Florian Stimpfig, 17-Jonas Schaufelberger (31-Lukas Kasper), 21-Davide Chianta (11-Ilyas Ankour), 30-Brian Henriques, 34-Roberto Cannova, 78-Timo Rock, 95-Niklas Haaf (32-Nikola Mustapic)                    

Bank: 37-Martin Schlagentweith (ETW), 77-Rad Talu

ME

bfv-Kreisklasse A 2 Pforzheim:   06.09.2020   SV Huchenfeld II – TuS Ellmendingen   0:1  (0:0) 

Knappe Niederlage gegen den Topfavoriten der Kreisklasse A 2

Bis zu 83. Spielminute hielt das Abwehrbollwerk des SVH II, nur eine große Möglichkeit wurde der TuS gestattet. Dann nahm der Gast aber doch noch die 3 Punkte mit, als ein Freistoß knapp vor der Strafraumgrenze zum 0:1-Siegtreffer genutzt wurde (83.).

Es spielten:  -37-Martin Schlagentweith, -5-Uwe Raible, -6-Max Bauer (-55-Florian Andrejewski), -8-Daniel Catinella, -13-Kilian Baur, -11-Ilyas Ankour (-32-Nikola Mustapic), -14-Florian Stimpfig, -19-Finn Hund (17-Jonas Schaufelberger), -30-Brian Henriques, -34-Roberto Cannova, -78-Timo Rock                  

Bank:  -17-Jonas Schaufelberger, 18-Tonino Baldanza, -32-Nikola Mustapic, -55-Florian Andrejewski, -95-Niklas Haaf

ME

 

 
www.edeka-berger.de
naturstein-schlafer-fliesen
Elektro-Mürle
DVE- DIE VereinsExperten AG
Schulz-Bau
Immobilien Hausverwaltung Heinrich Schneider GmbH
Oetinger Büro und Technik Objekteinrichtungen
Apotheke Butz
Autohaus Vischer & Krämer
Holzland Woll
Zum Seitenanfang