SV Huchenfeld e.V.

Rückblick SV Huchenfeld-Sportfest vom 19. bis 21.08.2022

Freitag 19.08.2022

Beer-Pong-Turnier

18 Mannschaften traten beim Beer-Pong-Turnier an. Nach einem spannenden Wettkampf standen folgende Sieger fest:

1.Platz  „Lepong -James“ – Yannik und Helena Fuchs

2.Platz  „Ex und Hop“ – Timo Richardon und Dirk Stiegele

3.Platz  „Bieroslaf Dose“ – Bastian Schiffer und Florian Heim

Und auch den Lucky Looser wollen wir hier erwähnen: „Peter Pong und Trinkerbell“ – Melina und Michael

 

Samstag, 20.08.2022

Der Vormittag stand ganz unter dem Motto „Active-Sports und Mountainbike“ for Kids.

 

Am Nachmittag fanden folgende Spiele statt:

bfv-Kreisklasse B 2 Pforzheim  1. Spieltag:   20.8.2022   SV Huchenfeld 2 - SV Neuhausen 2   2:1  (1:1)

Erster Sieg im ersten Spiel

Im ersten Spiel konnte der SVH 2 als glücklicher Sieger den Platz verlassen. Zu Beginn war Huchenfeld spielbestimmend, konnte aber nur eine Chance verwerten, als Marlon Müller als Gefoulter selbst den Freistoß zur 1:0-Führung nutzte (16.). Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es wieder Marlon Müller, der den SVH 2 in Führung schoss.

 

bfv-Landesliga Mittelbaden  3. Spieltag:   20.8.2022   SV Huchenfeld - FV Ettlingenweier   6:4  (1:3)

Unglaublich

Wer es nicht selbst gesehen hatte, hat etwas verpasst – der SVH drehte einen 1:3-Halbzeitrückstand in einen 6:4-Sieg. Bereits in der 8. Spielminute erzielte Tunahan Bozkaya das 1:0. Sein Schuss fand die kleine Lücke zwischen Pfosten und Torwart, der den Ball noch selbst ins Tor schlug. Die zweite Halbzeit hatte gerade begonnen, da begann schon die Aufholjagd. Yannik Fuchs spielte sich durch, passte auf Viktor Kärcher - 2:3 (48.). Zwei Minuten später war der Ausgleich fällig – Torschütze Tunahan Bozkaya. Gegen den platzierten Schuss von Yannik Fuchs vom Sechszehnmetereck hatte der generische Goali keine Chance, neben dem Pfosten schlug er zum 4:3 ein (61.). Schon vier Minuten später der nächste Streich. Viktor Kärcher erkämpft den Ball, legt quer zu Yannik Fuchs und dieser erhöht auf 5:3. Doch nach schludrigen Klärungsversuchen kam Ettlingenweier noch an den Ball und der landete im Torwinkel (65.). Entschieden war das Spiel, als der eingewechselte Kilian Baur auf der rechten Seite auf und davon ging, von der Grundlinie zu Florian Heim passte und dieser den 6:4-Endstand erzielte (85.)

 

Oberdorf – Unterdorf  4:3

Nach einem spannenden Spiel, in dem sich die beiden Gegner nichts schenkten, stand es am Ende 4:3 fürs Oberdorf. Der ersehnte Wanderpokal bleibt nun bis zum nächsten Sportfest in der Obhut des Oberdorfes.

Torschützen Oberdorf: Lui Rea, Thorsten Birke, Alexander Haag, Eigentor

Torschützen Unterdorf:  Paul Damaschek, Timo Richardon (2)

 

Sonntag, 21.08.2022

Auch die Jugend bestritt an diesem Tag zwei Spiele. Unter dem Motto „Oberdorf gegen Unterdorf KIDS“ trafen folgende Mannschaften aufeinander:

Im ersten Spiel traten die Jahrgänge 2016 – 2012 gegeneinander an und die Kids vom Unterdorf gewannen mit 10:4.

Die Jahrgänge 2011 – 2004 bestritten das 2. Spiel und hier konnten die Kids vom Oberdorf mit 4:3 vom Platz gehen.

 

Der Samstagabend und der Sonntagmittag stehen traditionell unter dem Motto „Der SVH kocht für Huchenfeld“, und auch in diesem Jahr waren an beiden Tagen alle Bierbänke besetzt und unser Küchenteam um Familie Podeyn ließ im wahrsten Sinne des Wortes die Schürzen wackeln und kredenzte den Gästen beim Gourmet-Tempel am Samstag und am Sonntag-Mittagstisch Leckeres aus der SVH-Küche.

Der SV Huchenfeld bedankt sich bei allen, die das Sportfest besuchten, bei dem Veranstaltungsteam für die tolle Organisation, bei allen Helfern, Sponsoren und besonders bei unserem Sponsor Frank Berger, der Preise, Medaillen und Pokale spendete.

SL

 

 
www.edeka-berger.de
naturstein-schlafer-fliesen
Elektro-Mürle
Sigmatronik GmbH
Schulz-Bau
Immobilien Hausverwaltung Heinrich Schneider GmbH
Oetinger Büro und Technik Objekteinrichtungen
Apotheke Butz
Autohaus Vischer & Krämer
Holzland Woll
Zum Seitenanfang